Zur Ankündigung der AfD, bei der Wahl des Landrates im Landkreis Schmalkalden- Meiningen den Kandidaten der FDP zu unterstützen, äußert sich der FDP- Kreisvorsitzende Gerald Ullrich wie folgt:

Die FDP ist eine Partei der demokratischen Mitte. Alle Funktionsträger und Kandidaten der Partei vertreten ausschließlich demokratische Werte auf  rechtsstaatlicher Basis. Extremistische Ansichten, egal ob von rechts oder links oder religiös motiviert lehnen wir strikt ab. Wir werden aber auf jeden Fall den Dialog mit den Bürgern suchen um ihnen zu zeigen, welche Lösungen wir für die Probleme in unserem Land und in unserer Region haben. Diese Lösungen finden sich in Kurzform auf den Flyern unseres Landratskandidaten Hartmut Kremmer wieder, die bereits in großer Zahl im Landkreis verteilt wurden. Wir haben keine Organisation oder Partei zu einer Stellungnahme zu unserem Programm aufgefordert oder um Unterstützung gebeten. Wenn sich eine Partei dazu entschließt, unseren Kandidaten zu unterstützen, ist das ausschließlich eine Entscheidung dieser Partei. Daraus lassen sich keine Schlüsse zu einer politischen Nähe oder zu einer Zusammenarbeit ableiten. Eine Zusammenarbeit mit der AfD ist für uns keine Option. Unser ausschließliches Interesse gilt dem Landkreis und den Menschen, die ihn ausmachen.

Gerald Ullrich

Kreisvorsitzender der FDP im Landkreis Schmalkalden Meiningen

Share This